media animati.gif 4ways
Schnipsel

Gestern, Heute und Morgen

Jeder Tag
Ein Attentat,
Ein Erstschlag
In des
Traums Kontor.
Im Stammhirn
Stratosphären
Platzen,
Der Seele Kern
Von Nacht
Zerklumpt,
Im Augenraum
Ein grelles
Zittern,
Angefacht
Von
Tausend Wünschen,
Die,
Gleich Geisterkarawanen,
Dornenscharf
Ums Herz
Sich schlingen.
Die Zeit
Zertropft
In
Liebesperlen,
Ich und Welt
Zu
Fleisch geronnen,
Da
Der letzten Hoffnung
Bleiche Schwingen
In
Des Morgens
Licht
Verbrannt.


Mick Zoch

e-mail an Mick Zoch      Lyrik-‹bersicht