Schnipsel

Wohlstandsphilister

Konsumartikel Vergnügen
hurt mit der Bürgerlangeweile,
Lude Reibach lacht sich eins
ins Fetischlein:
gefressen wird,
was Konten schmiert - Gewohnheit
kühlt das letzte kleine Mütchen
unerwünschter Ausbruchsträume...

In stinkender Behaglichkeit
verfaulen Phantasie und Geist,
nur die Moral wird breit und feist
in der Grabesstille der Zufriedenheit.


Werner Friebel - aus "Balanceakt"

Buch- und Autoreninfo      Lyrik-Übersicht

media animati.gif 4ways